Feng Shui

Feng Shui kommt aus dem chinesischen und bedeutet Wind und Wasser. Es ist eine daoistische (chinesisch: Lehre des Weges) Harmonielehre aus China. Ziel ist die Harmonisierung des Menschen mit seiner Umgebung, die durch eine besondere Gestaltung der Wohn- und Lebensräume erreicht werden soll.

Damit das Mögliche entsteht, müssen wir immer wieder das Unmögliche wagen. (Hermann Hesse)

Damit Sie sich einen Eindruck machen können hier ein paar Beispiele meiner Arbeit:

Umzug von einer Wohnung in Kelkheim in eine Einfamilienhaus bei Frankfurt am Main: Nach Feng Shui Kriterien wurde unter Berücksichtigung vohandener Möbel ein Konzept entworfen und mit neuen Möbeln, Farben, Formen und Tapeten wunderbar ergänzt.

Stadtwohnung  Cottbus – im Jugendstil: Das Schlafzimmer und das Herrenzimmer wurden mit vorhandenen Möbeln unter Berücksichtigung der persönlichen Berechnung des Kunden gestaltet und eingerichtet. Die Küche und das neue Wohnzimmer bekamen einen Farbanstrich, passende Möbel in den erforderlichen Farben und Formen und die dazu gehörigen Accessoires. Der Flur dieser herrlichen Stadtwohnung im Jugendstil bekam einen tollen Kronleuchter.

Einfamilienhauses in Dortmund: Unter Berücksichtigung von Feng Shui Kenntnissen wurden Farben und Formen der einzelnen Personen berücksichtigt und bei der Umgestaltung des Einfamilienhauses in Dortmund eingesetzt. Auch eine Unterhangdecke kann eine Veränderung erzeugen und durch ein Lichtkonzept in neuem Licht erstrahlen.

Eigentumswohnung in Cottbus: Unter Berücksichtigung der Feng Shui Kenntnisse durch die Berechnung des persönlichen Horoskops wurde die Wohnung farblich vollkommen verändert. Sämtliche Möbel wurden neu platziert und neue Accessoires rundeten das Bild ab. Auch das Büro wurde nach diesen Erkenntnissen um gestaltet.

Dachgeschosses in Schleife: Renoviert wurde unter Berücksichtigung der Himmelsrichtung sowie der passenden Farben und Formen.